AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

1. Als Grundlage für alle Verträge, Lieferungen und Leistungen der one.de IT-Handels GmbH, Nordfrost-Ring 16, 26419 Schortens, im folgenden Anbieter genannt, gilt ausschließlich die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie gelten für Verbraucher und Unternehmen. Gilt eine Bestimmung nur für eine der genannten Gruppen, so wird diese Gruppe explizit genannt.

2. Abweichende Regelungen erkennen wir nur an, wenn wir ihnen zuvor ausdrücklich schriftlich zugestimmt haben.

3. Der Onlineshop wird im Auftrag des Anbieters betrieben. Bestellungen erfolgen ausschließlich beim Anbieter mit dem auch der Kaufvertrag zustande kommt.

§ 2 Angebot

1. Die Angebote des Anbieters sind freibleibend. Abweichungen der Beschreibungen und technische Änderungen der Produkte sind gegenüber Unternehmen stets, gegenüber Verbrauchern nur dann möglich, wenn sie die Kaufentscheidung nicht beeinflussen können.

2. Der Vertrag kommt erst durch ausdrückliche Bestätigung des Anbieters zustande (Eingangsbestätigung der Bestellung reicht hierfür nicht aus) oder durch Lieferung der bestellten Ware. 

§ 3 Lieferbedingungen und Zahlungsbedingungen

1. Gegenüber Unternehmen bleibt es dem Anbieter vorbehalten, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung sinnvoll erscheint. Vom Kunden gewünschte Sonderversendungsformen werden mit dem ortsüblichen Zuschlag berechnet. 

2. Ein Recht zur Aufrechnung hat der Kunde nur, wenn seine Ansprüche rechtskräftig festgestellt wurden, unbestritten sind oder vom Anbieter anerkannt wurden. Ein Zurückbehaltungsrecht kann vom Verbraucher nur ausgeübt werden, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht. Unternehmen steht im Falle des Vorhandenseins von Mängeln kein Zurückbehaltungsrecht zu. Ausnahme bildet hier nur eine offensichtlich mangelhafte Lieferung. Der einbehaltene Betrag muss in einem angemessenen Verhältnis zu den Mängeln und den voraussichtlichen Kosten der Nacherfüllung stehen. 

§ 4 Lieferung

1. Eine falsche oder nicht rechtzeitige Lieferung eines Zulieferers berechtigt den Anbieter ganz oder teilweise vom Kaufvertrag zurückzutreten. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht vom Anbieter zu vertreten ist, insbesondere bei Abschluss eines kongruenten Deckungsgeschäfts mit dem Zulieferer. Der Kunde wird über die Nichtverfügbarkeit der Leistung informiert. 

2. Ist die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, Verkehrsstörungen oder behördliche Verfügungen, zurückzuführen, beginnt die Lieferfrist erst mit Wegfall des Hindernisses.

3. Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands mit der DHL. Erfolgt die Bestellung über eine Plattform wie z.B. Ebay oder Amazon, so wird ggfls ein anderer Spediteur beauftragt, wodurch andere Versandkosten entstehen können.

§ 5 Gewährleistung

1. Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.

2. Ist der Kunde ein Unternehmen, leistet der Anbieter für Mängel der Ware zunächst nach Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.

3. Unternehmen müssen Mängel innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Empfang der Ware schriftlich anzeigen; andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. 

4. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder Abnutzung.

5. Servicepakete, deren Leistungen schon teilweise in Anspruch genommen worden sind, werden nicht rückvergütet.

6. Für Unternehmen beträgt die Gewährleistungsfrist 12 Monate ab Lieferung der Ware. 

7. Gebrauchte oder nicht mehr als neuwertig zu bewertende Ware wird als B-Ware deklariert. B-Ware wird in der Regel ohne Retail-Verpackung geliefert. Die Artikel können Gebrauchsspuren oder Produktionsrückstände aufweisen. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die ordnungsgemäße Funktion und stellt keinen Mangel an der Sache dar. Für B-Ware gilt eine Gewährleistungszeit von 12 Monaten ab Datum des Kaufs. 

§ 6 Haftungsbeschränkungen

1. Gegenüber Unternehmen haftet der Anbieter bei leicht fahrlässiger Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten nicht; in Fällen leicht fahrlässiger Pflichtverletzungen beschränkt sich die Haftung des Anbieters auf den nach Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen durch gesetzliche Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters.

2. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht die Ansprüche des Kunden aus der Produkthaftung. Die Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei dem Anbieter zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Kunden.

§ 7 Eigentumsvorbehalt 

1. Bei Verträgen mit Verbrauchern verbleibt das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises beim Anbieter. Vor Eigentumsübergang ist eine Verpfändung oder Sicherungsübereignung ohne ausdrückliche Einwilligung durch den Anbieter nicht zulässig.

2. Bei Verträgen mit Unternehmen behält sich der Anbieter das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Das Unternehmen ist berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiter zu veräußern. Er tritt dem Anbieter bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrages ab, die ihm durch die Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen. Der Anbieter nimmt die Abtretung an. Nach der Abtretung ist das Unternehmen zur Einziehung der Forderung ermächtigt. Der Anbieter behält sich vor, die Forderung selbst einzuziehen, sobald das Unternehmen seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt und in Zahlungsverzug gerät.

3. Die Be- und Verarbeitung der Ware durch das Unternehmen erfolgt stets im Namen und im Auftrag vom Anbieter. Erfolgt eine Verarbeitung mit nicht dem Anbieter gehörenden Gegenständen, so erwirbt der Anbieter an der neuen Sache das Miteigentum im Verhältnis zum Wert der vom Anbieter gelieferten Ware zu den sonstigen verarbeiteten Gegenständen. Dasselbe gilt, wenn die Ware mit anderen, nicht dem Anbieter gehörenden Gegenständen vermengt wird. 

§ 8 Datenspeicherung

Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass der Anbieter als nicht-öffentliche Stelle nach den §§ 1 Abs. 2 Nr. 3, 3 Abs. 1, Abs. 2 Nr. 1, 4 Abs. 1, 28 Abs. 1 S. 1 Nr. 1, 2 BDSG personenbezogene Daten des Kunden für eigene Geschäftszwecke, namentlich beschränkt auf alle für die jeweilige Vertragserfüllung erforderlichen Daten, erhebt, verarbeitet und gespeichert. Sowohl personenbezogene als auch freiwillig angegebene weitere Daten werden unter Einsatz von Datenverarbeitungsanlagen in Dateien und / oder Datenbanken zur Vertragserfüllung verarbeitet. Eine übermittlung der Daten an sonstige Dritte erfolgt nicht, es sei denn der Anbieter ist auf Grund gesetzlicher Bestimmungen hierzu verpflichtet bzw. dies ist auf Grund einer gesetzlichen Bestimmung ausdrücklich zulässig.

Nähere Informationen zu Art und Umfang, Nutzung, Verarbeitung sowie Zweck der Erhebung, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

§ 9 Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Name: one.de IT-Handels GmbH
Anschrift: Nordfrost-Ring 16, 26419 Schortens
Tel: 04461 7487 - 0
Fax: 04461 7487 - 88100
E-Mail: onehome@one.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite (www.one.de) elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechtes

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

- zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,

- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

- zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

- zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,

- zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde

- zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Muster-Widerrufsformular

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.) an die one.de IT-Handels GmbH, Nordfrost-Ring 16, 26419 Schortens, Fax: 04461 7487 - 88100, E-Mail: kundenservice@one.de

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) 
- Bestellt am (*)/erhalten am (*):
- Name des/der Verbraucher(s):
- Anschrift des/der Verbraucher(s):
- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):
- Datum 

(*) Unzutreffendes streichen.

Ende der Widerrufsbelehrung


§ 11 Streitschlichtung

In Streitfällen wenden Sie sich bitte per E-Mail an unsere Supportabteilung (support@one.de) oder nutzen Sie die Streitschlichtungsplattform der EU (http://ec.europa.eu/consumers/odr/)


§ 12 Schlussbestimmungen

Ist der Kunde ein Unternehmen, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

Ende der Allgemeinen Geschäftsbedingungen


Hinweis Batteriegesetz nach Artikel 1, §18 und Artikel 2



Lieber Kunde, 

Batterien gehören nicht in den Hausmüll.

Die Firma one.de IT-Handels GmbH ist als Hersteller gemäß den Regelungen des Batteriegesetzes dazu verpflichtet, Verbraucher darauf hinzuweisen, dass schadstoffhaltige Batterien (einschließlich Akkus) nicht im Hausmüll zu entsorgen sind. Altbatterien enthalten möglicherweise Schadstoffe oder Schwermetalle, die Umwelt und Gesundheit schaden können. Außerdem können sie durch eine fachgerechte Entsorgung wiederverwertet werden, denn sie enthalten wichtige Rohstoffe wie Eisen, Zink, Mangan oder Nickel. Der Verbraucher ist daher gesetzlich verpflichtet, gebrauchte, schadstoffhaltige Batterien an den Verkäufer oder an einen öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger zurückzugeben. Der Verkäufer hat schadstoffhaltige Batterien nach deren Gebrauch unentgeltlich zurückzunehmen. Zur Klärung der Vorgehensweise bei der Rückgabe gebrauchter, schadstoffhaltiger Batterien setzen Sie sich bitte mit one.de IT-Handels GmbH, Nordfrost-Ring 16, 26419 Schortens; email: info@ECT-it.de, in Verbindung. Wir nennen Ihnen dann entweder einen öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger in Nähe Ihres Wohnorts, der die Batterien kostenfrei entgegennimmt, oder bieten Ihnen die Möglichkeit die Batterien für eine fachgerechte Entsorgung an uns zurückzuschicken.

Die Zeichen unter den Mülltonnen stehen für:


Pb: Batterie enthält Blei 
Cd: Batterie enthält Cadmium
Hg: Batterie enthält Quecksilber

Zuletzt angesehen